Skip to main content

Stiefeletten mit Kette oder Lederband: Schöne Eyecatcher am Fuß

Neues Jahr – neue Trends? Wir sind ja immer wieder auf der Suche danach, vor allem was die Bereiche Stiefeletten und Ankle-Boots angeht.

Auch jetzt sind wir wieder fündig geworden und wollen euch an dieser Stelle Modelle vorstellen, die mit einem kleinen Extra-Accessoire ausgestattet sind, nämlich einer Kette! Denn wer sagt denn, dass Ketten nur am Hals getragen werden müssen???
Stiefeletten mit Kette

Facettenreiche Varianten oder „Die Qual der Wahl“

Wie so oft fällt es Frau nicht leicht sich bei Schmuck oder Accessoires zu entscheiden. Zu groß ist die bunte Vielfalt. Gold? Silber? Edestahl? Klein? Groß? Mit Anhänger oder ohne?
Nicht anders ist es bei Stiefeletten mit einer Kette um den Schaft. Auch hier ist die Auswahl enorm und mit Sicherheit werdet auch ihr bei einem Modell fündig.

Wenn ihr oben auf unsere Auswahl klickt, leiten wir euch direkt zu den aktuellsten Modellen. Hier seht ihr auch gleich, was wir mit der großen Auswahl meinen 😉

Aber der Reihe nach. Wir versuchen zumindest grob, verschiedene Typen zu differenzieren, um euch zumindest schon mal einen besseren Eindruck zu den verschiedenen Kettentypen zu geben.
Bevor wir aber auf die einzelnen Typen näher eingehen, geben wir euch im folgenden Video schon mal ein paar erste Impressionen:

Typ 1: Kette mit Zierperlen

Den ersten Stiefeltten-Typ kann man leicht im Ethno-Bereich ansiedeln. Hier besteht die am Schuh angebrachte Kette aus kleinen farbigen Zierperlen, wie man sie auch beispielsweise häufig im Urlaub am Strand kaufen kann. Größere und kleinere Perlen im Wechsel verleihen der Stiefelette einen frühlingshaften, sommerlichen Look.

Typ 2: Panzerketten

Wer eher auf große Kontraste steht, der fühlt sich bei diesem Typ wohl am besten aufgehoben.

Eine Panzerkette am Schuh zeigt gleich, dass die Trägerin alles andere ist als ein stilles Wässerchen.

Hier zeigt sich wahre Frauenpower, die zusammenhält, wie jedes einzelne Glied in der Kette! Selbst zu schon farblich auffälligeren Stiefeletten kann eine grobe Panzerkette trotzdem noch gute Kontraste schaffen.

Hauptsächlich werden Panzerketten bei Biker- oder Westernstiefeletten verwendet.

Typ 3: Ketten mit Schmucksteinchen & Nieten

Auch kleine Ketten mit Schmucksteinchen findet man immer häufiger als dekorative Verzierung an diversen Stiefeletten. Ähnlich wie bei Modellen mit angebrachten Nieten (wir berichteten) gibt es viele Modelle mit etwas größeren Ketten oder Bändern, auf denen kleine Nieten oder Schmucksteine angebracht sind. Hier setzen die Hersteller vor allem auf altbewährte Motive, wie kleine Sterne oder Stacheln.
Auch hier sind es meist Biker- oder Westernboots mit derartigen Ketten.

Typ 4: Lederbändchen

Gut, ein Lederband ist eigentlich keine Kette, aber irgendwie gehört es unserer Meinung nach trotzdem in diesen Bereich. Dies sind wohl die am meist verbreiteten Modelle am Markt. Denn wenn man kleinlich ist, zählt schon praktisch jeder Riemen als eigenes Lederband. Hier kommen oft Lederbändchen zum Einsatz, die mit Hilfe von zwei Schnallen zusammengehalten werden, oder die als dezente Verzierung einfach um die Stiefelette gebunden sind.

Aber Vorsicht: Nicht alles ist Gold, was glänzt!

So schön so eine kleine Kette an Stiefeletten auch aussieht, so wollen wir euch trotzdem auf ein Paar Punkte hinweisen, die es zu beachten gilt. Der größte Nachteil an „externen“ Accessoires – vor allem wenn sie am Schuh getragen werden – ist, dass sie bei jedem Schritt leicht scheppern oder klappern können. Wen also Geräusche beim Laufen extrem nerven, sollte lieber Abstand von derartigen Modellen nehmen.

Gerade bei qualitativ eher mäßigen Modellen oder Ketten mit Plastikperlen kann es natürlich auch passieren, dass die Ketten aufspringen und in alle Einzelteile zerfallen. Bedenkt immer, es ist ein Schuh, und der wird im wahrsten Sinne des Wortes bei jedem Schritt beansprucht! Das verlieren von Zierkettchen ist kein Einzelfall und oft ist es ein Ärgernis, wenn eine Kette verloren geht, denn dann ist man gezwungen die Kette am anderen Schuh auch zu entfernen.

Deshalb ein Tipp: Schaut auch immer gleich vor derm Kauf, ob man die Ketten auch leicht abnehmen kann. Dann könnt ihr euch immer überlegen zu welchem Anlass ihr die Kette an der Stiefelette lassen wollt oder sie lieber abnehmt.